Binance führt CoinGecko’s neue Börsensicherheits-Rangliste an

Der führende Kryptodaten-Aggregator CoinGecko hat heute seine Sicherheitsmetrik aktualisiert, um den Hacken’s Cybersecurity Score einzubeziehen. Als Ergebnis der Aktualisierung ist Binance laut CoinGecko’s Trust Score zur Nummer eins der Börsen geworden. Es folgen Coinbase und Kraken als die Börsen mit dem zweit- und dritthöchsten Score.

Der Vertrauens-Score ist ein Algorithmus, der alle Schlüsselmerkmale berücksichtigt, die jeder voll funktionsfähige Krypto-Währungsaustausch haben sollte. Dazu gehörenbei Bitcoin Circuit Liquidität, Handelsaktivität und Umfang und technisches Fachwissen. In einer offiziellen Ankündigung des Updates mit Hacken’s Cybersecurity Score sagte CoinGecko, dass es ständig nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Ratings sucht und daher die Notwendigkeit besteht, das Rating einzubeziehen.

"Wir werden nicht aufhören, in Bezug auf unsere Methoden transparent zu sein, und das bedeutet, dass wir weiterhin einen Schritt voraus sein müssen in unserem Bestreben, verwertbare Erkenntnisse zu gewinnen, wenn es um den Austausch von Marktdaten geht... Heute sind wir stolz, bekannt geben zu können, dass wir mit Hacken den richtigen Partner gefunden haben, um gemeinsam an dieser Initiative zu arbeiten und das Bewusstsein der Nutzer für die Notwendigkeit des Austauschs zur Verbesserung ihrer Cybersicherheitspraktiken zu schärfen.

Hacken ist eine in Estland ansässige Cybersicherheitsfirma, die die Cybersicherheitspraktiken von Börsen verfolgt

Die Firma ist seit zwei Jahren in Betrieb, und ihre Methoden werden nun von CoinGecko übernommen, um ihre Bewertungen zu verbessern. Bei der aktuellen Bewertung wurden die Sicherheit von Börsen, Benutzerkonten und Hacker-Historien sowie die Verfügbarkeit von Kopfgeldprogrammen zur Entdeckung und zum verantwortungsvollen Umgang mit Schwachstellen berücksichtigt.

Da die Kryptogeldindustrie und insbesondere Börsen mit mehreren Angriffen konfrontiert waren, besteht die Notwendigkeit einer ständigen Überwachung, um sicherzustellen, dass solche Angriffe verhindert oder ihre Auswirkungen minimiert werden. Der Vertrauensscore von CoinGecko wurde vor allem eingeführt, um die Tauschbörsen an die Notwendigkeit eines solchen Bewusstseins zum Schutz seiner Benutzer zu erinnern. Dadurch wurde die Rangfolge auf der Grundlage des gemeldeten Volumens und des Trust Score getrennt.

Auch in Zukunft beabsichtigt die Plattform, durch Zusammenarbeit mit der Krypto-Gemeinschaft Transparenz im Krypto-Währungsraum zu schaffen, um diesen Raum sicherer zu machen. Sie sind auch offen für Vorschläge aus der Öffentlichkeit, wie sie ihre Dienste weiter verbessern können.